Porno-Sucht.com Forum: Nofap, Erektile Dysfunktion und mehr.
Kein bock mehr - Druckversion

+- Porno-Sucht.com Forum: Nofap, Erektile Dysfunktion und mehr. (https://www.porno-sucht.com/forum)
+-- Forum: Tagebücher (https://www.porno-sucht.com/forum/forumdisplay.php?fid=3)
+--- Forum: 14-21 Jahre alt (https://www.porno-sucht.com/forum/forumdisplay.php?fid=11)
+--- Thema: Kein bock mehr (/showthread.php?tid=2560)



Kein bock mehr - stfu - 27.07.2021

Moin Leute
kurz zu mir. Ich bin m 21 aus Berlin und schau jetzt so seid 9 Jahren Pornos. Das ich süchtig bin und etwas ändern muss weiß ich schon länger. Mit der scheiße aufzuhören hab ich schon unzählige Male versucht aber es hat nicht wirklich geklappt. 
Und jetzt bin ich hier und schreibe. 

So heute ist mein Dritter Tag "clean" im hardmode. Bis jetzt ist der suchtdruck nur mäßig zu spüren. Ich versuche den ganzen Tag aktiv zu sein um nicht in Versuchung zu geraten. Was ich bis jetzt auf jeden Fall merke ist das ich extrem verklatscht bin und irgendwie ein "Brett vorm Kopf" habe. Das ist mies nervig. Ich kann mich schlecht konzentrieren und bin recht leicht reizbar. Auch bin ich den ganzen Tag eigentlich nur müde auch wenn ich 8 Stunden geschlafen habe. 

Kennt jemand aus Berlin eine Pornosucht selbsthilfegruppe? Da würde ich gerne mal hingehen.

Frage an die admins: auf meinem Laptop konnte ich mich weder registrieren noch anmelden. Liegt das am Browser? 

Euch noch ein schönen Abend und bleibt stark

stfu


RE: Kein bock mehr - Geduldige - 27.07.2021

@Hallo stfu,

willkommen hier im Forum. Das, was Du an Symptomen beschreibst, ist leider typisch, wird aber besser.

Ich finde es gut, dass Du Dir Unterstützung suchen willst.

Schau mal nach SLAA oder SA in Berlin. Ich weiss nicht, aus welchem Stadtbezirk Du kommst, aber es gibt wohl eine Gruppe z. B. in Schöneberg (SLAA) und Reinickendorf (Union Hilfswerk oder so ähnlich).

Für die Anmeldung am Laptop versuch es zunächst mit einem anderen Browser. Bei mir war das meist der Grund für Probleme auf verschiedenen Seiten. Wenn das nicht funktioniert, gib nochmal Bescheid.

LG Geduldige


RE: Kein bock mehr - stfu - 23.08.2021

Ja lange her das ich mich hier gemeldet habe. In dieser Zeit gab es viele rückfälle aber auch viele Tage ohne pmo. Aus meiner Sucht bin ich trotzdem nicht raus.
Ich weiß gar nicht was ich schreiben soll. Im Moment habe ich lust auf gar nichts und bin immer schlecht gelaunt. Am Wochenende trinke ich zu viel Alkohol. Die Arbeit lenkt mich ab. Sport mache ich regelmäßig und soziale Kontakte habe ich auch.
Trotzdem habe ich ein großes Loch in mir das mit jedem Tag größer wird und mein innerer schweinehund sagt mir es ist nur mit den gewissen Videos zu füllen.
@Geduldige danke für deine Antwort und entschuldige für meine späte Antwort.

Ich hoffe ich kann heute besser schlafen als gestern.

stfu


RE: Kein bock mehr - Schmetterling - 26.08.2021

Lieber stfu,
schön, dass du wieder hier her gefunden hast. Du bist noch sehr jung und am WE zu feiern ist in deinem Alter noch normal Smile also mach dir deswegen mal keinen Stress. Schön, dass du dich beim Sport auspowern kannst und Freunde triffst. Dieses Loch das du beschreibst kommt von der Sucht. Mein Mann sagt mir immer mal wieder, dass er sich von mir nicht akzeptiert fühlt, weil ich mit den Pornos und den Bildern nicht klar komme. Er beschreibt es ähnlich wie du. Irgendwie scheint er sich selbst auf irgendeine schräge art mit diesen Bildern zu identifizieren. Ich weiß nicht recht wie ich es ausdrücken soll. Ich denke es kommt daher, dass sich seine Sexualität in seiner Jugend nicht in einer Paarbeziehung mit einem Mädchen entwickelt hat, sondern erst vor Zeitschriften und später dann digital. Sexualität war seine Privatsache. Seine erste Freundin hatte er dann mit 21 und die fand diese Pornos und Bilder nicht so schlimm. Sie hatte aber auch eine geringere Libido als er und somit war sie vermutlich froh, dass er sich selbst beschäftigt… aber ich schweife schon wieder ab. Wenn sich die Sexualität auf diese Art entwickelt, bekommt man eine merkwürdige Beziehung zu diesen Pornos und wenn sie fehlen ist es als wäre die große Liebe gerade weggelaufen. So erkläre ich mir. Einfach wie Liebeskummer vielleicht. Wenn es so ist, wird es aber vorbei gehen und die Zeit wird diese Wunde heilen.

Ich wünsche dir viel Kraft und gutes Durchhalten!

Viele liebe Grüße
Schmetterling


RE: Kein bock mehr - Geduldige - 26.08.2021

@Lieber stfu,

schön, wieder von Dir zu lesen. Du musst Dich nicht entschuldigen.

Ich denke, dass dieses Loch bereits vorhanden war und durch die Sucht noch größer wurde weil so viel mit der Sucht verdrängt aber nicht zugelassen und angegangen wird. Oft sind das Sehnsüchte und später auch Probleme. Ich bin davon überzeugt, dass ein Mensch, der mit sich und seinem Leben im Einklang ist, nicht so leicht süchtig wird. Ich vergleiche das gern mit Alkohol und Zigaretten. Trotz Problemen hatte ich früher ein erfülltes, stabiles und aufregendes Leben. Ich trank nie Alkohol und rauchte alle 2 Monate mit meinem besten Kumpel eine Zigarette.

Als die Probleme mit meinem Mann begannen, ertappte ich mich über die Jahre immer öfter beim Rauchen und Alkohol, vor allem wenn ich mich besonders mies fühlte und später auch, um mich zu belohnen. Als ich mit dem Rauchen aufhören wollte, fühlte sich das wie ein großer Verlust an, als ob die Zigarette mein einziger Freund wäre, der immer zur Stelle ist wenn es mir schlecht geht. Aber auch durch die Gewohnheiten, wie im Restaurant oder gemütlichen Beisammensein konnte ich mir das ohne Zigarette nicht mehr vorstellen.

Mein Mann bestätigte mir, dass er zu den Bildern und Pornos eine Art Bindung aufgebaut hatte, da er sowohl in negativen als auch in positiven Momenten konsumierte.

Somit hat sich im Hirn manifestiert, dass Porno die Reaktion auf vieles sind und die Lösung für alle Probleme. Lässt Du die Pornos weg, ist da diese Leere.

Die Leere wird aber auch durch die Pornos auf Dauer größer und immer schwerer zu füllen sein. Nur für den Moment fühlt es sich bisher noch für Dich so an, als würde das Loch dadurch kleiner. Denn Pornos lösen keine Probleme.

Schau in Dich, was Dir wirklich fehlt. Da musst Du ran. Du hast viele Kontakte. Das ist wertvoll. Nutze das! Lerne eine Frau kennen und lass die Schmetterlinge fliegen.

Bleib dran! Es wird sich ganz bestimmt lohnen.

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft.

Deine Geduldige


RE: Kein bock mehr - stfu - 28.08.2021

Danke für eure Antworten Geduldige und Schmetterlinge

Die Wochenenden sind immer mies. Komisch eigentlich freu ich mich die ganze Woche auf das Wochenende aber dann lieg ich teilweise nur im Bett und sule mich in selbstmitleid. Heute Abend treff ich mich noch mit einem Kumpel. Meine eltern fangen langsam an etwas zu merken. Ständig bin ich schlecht gelaunt und abweisend.

Ich weiß nicht wie ihr beide das schafft mit eurem Mann oder Freund. Ich kann mich ja selbst kaum aushalten. Euch viel Glück und Erfolg auf eurem gemeinsamen Weg.

Ja das Loch wird immer größer. Pornos können es nicht füllen das weiß ich. Trotzdem habe ich heute schon 4 mal zu pornos mastubiert. Wenn ich am we nichts zu tun habe ist es am schlimmsten. Man kann sich weder den ganzen Tag mit Leuten verabreden oder sport machen. Alles andere lässt mich kalt. Wenn ich etwas mit meinen Eltern mache will ich wieder meine Ruhe habe, wenn ich meine Ruhe habe bin ich auch unglücklich.
Wie krank einen pornos machen können unfassbar. 

Bleibt alle gesund

stfu