Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hop und Auf-->Los geht's
#21
Tag 4

Irgendwie gibt es derzeit keinen Tag ohne Pornos. Einmal die positiven Dinge: 1. Habe ich begonnen meine Wohnung aufzuräumen; 2. Ich habe die Abgabe, die ich hatte auch fertiggestellt für die Universität. Ich habe aber auch 2mal masturbiert. Ich glaube einerseits aus Überforderung beim Aufräumen meiner Wohnung und auch, weil ich traurig war. Traurig, weil ich denn ganzen Tag alleine Zuhause war heute. Ich war nicht draußen und das ist nicht so schön. Ich würde echt gerne nach so langer Zeit wiedermal eine Frau treffen, aber irgendwie fehlt mir der Mut und teilweise auch die Optionen. Ich werde morgen meine Wohnung fertig machen, dann zum Therapeuten gehen. Uni wird dieses Semester wohl recht hart. Ich habe 40 ECTS geplant, aber letztes habe ich auch 38 ECTS geschafft. Ich kann echt stolz sein darauf, dass ich jetzt noch studiere und es auch echt gut läuft. Ich bin trotzdem angespannt oft und traurig. Ohne meiner Sucht könnte ich soviel erreichen. Ich habe ja das Potenzial, glaube ich. Außer das Thema Frauen macht mich fertig. Da habe ich nicht das Gefühl, dass ich jemals etwas erreichen kann,leider. Ich hoffe es ändert sich! Gute Nacht!
Zitieren
#22
Tag 5

Heute war ich in der Therapie und das hat mir sehr gutgetan. Ich darüber gesprochen, dass ich Menschen nur wenig vertraue und es mir schwerfällt mit Menschen zu reden. Nun geht es mir ein wenig besser, weil in den letzten Tagen habe ich viel geweint, weil ich mich selbst fertig gemacht habe. Pornos mäßig habe ich heute keine gesehen, aber ich habe mir trotzdem einen runtergeholt!
Zitieren
#23
Tag 6+7

ich liege leider seit gestern mit Fieber im Bett und deswegen habe ich mcih auch wenig gemeldet. Ich schreibe weiter,wenn ich wieder gesund bin!
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste